Diese Seite in Deutsch anzeigen. Show this page in english.
Zimmer suchen
News & Aktuelles

Ladies-Night

HAPPY HOUR - von Dienstag bis Samstag

Jetzt NEU anna legére

Online Buchen MENU
Auf Facebook sharen
Auf Twitter sharen

Geschichte

Das traditionsreichste Hotel der Stadt im Laufe der Zeit

  • Palais Hotel Erzherzog Johann in Graz
  • Palais Hotel Erzherzog Johann in Graz
  • Palais Hotel Erzherzog Johann in Graz

Bereits im 16. Jahrundert war unser Haus der größte Einkehrgasthof innerhalb der Grazer Stadtmauern

Bereits im Jahr 1596 wurde das Haus Sackstraße 5 ein Reisequartier, das laut urkundlicher Beschreibung "für allerhöchste Herrschaften bestens geeignet" war. Der größte Einkehrgasthof innerhalb der Stadt war nur über die im 14. Jahrhundert erbaute Murbrücke zu erreichen, für die damals eine hohe Maut eingehoben wurde.

Im Barock des 18. Jahrhundert wurde unser Haus zu einem feudalen Palais erweitert.  

In dieser Zeit entstanden die weitläufige Gemächer, Repräsentationsräume und eine Kapelle sowie die prachtvollen Schmiedearbeiten für die Geländer im Innenhof, die bis heute unverändert erhalten sind. Die Arkaden des heutigen Traditions-Cafe Erzherzog Johann und des Restaurant anna dienten damals übrigens als Unterstand für die Pferde der Herrschaften.

Unser Hotel führt seit dem 19. Jahrhundert  den Namen Erzherzog-Johann.

Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts wechselte das Haus mehrmals die Besitzer. 1852 wird das Haus schließlich von Ferdinand Sonnhammer zuerst gepachtet und 1877 gekauft. Er wandelte das feudale Palais in ein vornehmes Hotel um. Auf der Suche nach einem geeigneten Namen für das Hotel ersuchte man den "steirischen Prinzen" Erzherzog Johann, Bruder Kaiser Franz II um die Hotelpatenschaft. Der allseits beliebte Landesfürst und Stifter des ebenfalls nach ihm benannten Landesmuseums Joanneum gab dazu gerne seine Zustimmung.

Im 20. Jahrhundert avancierte das Palais-Hotel Erzherzog Johann  zum "ersten Haus am Platz".

Unser Haus war gern gewähltes Quartier und Treffpunkt interessanter Persönlichkeiten, vor allem aus Aristokratie und Künstlerkreisen. Es wurde daher notwendig, mehr Platz für die illustren Gäste zu schaffen: die Häuser Badgasse 4 und Sackstraße 3 kamen hinzu und die Fassade zeigte dann bereits das uns heute vertraute Bild.

Von Ferdinand Sonnhammers Witwe erwarb Fritz Müller, ein Großonkel der heutigen Eigentümer, das Hotel, das nun schon mehr als hundert Jahre im Besitz der Familie ist.

Heute verbindet das Palais-Hotel Erzherzog Johann Tradition mit modernem Komfort.

Umfangreiche Investitionen haben dazu beigetragen, dass das Vier-Sterne-Hotel in puncto Komfort keinen Wunsch offen lässt, ohne den historischen Charme eingebüßt zu haben.

Palais Hotel Erzherzog Johann
Sackstraße 3-5, Graz
T +43 316 811616 - Fax 811515
reception@erzherzog-johann.com


Facebook Google+